Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VBN Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

testnick2

Fortgeschrittene/r

  • »testnick2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 176

Wohnort: Stuttgart (07/2007 bis 10/2011) => Bremen (seit 11/2011)

Beruf: Kellner bis April 2012, ab Mai 2012 vllt. als Fahrgastbetreuer bei ERX

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 25. Januar 2012, 02:25

Soziale Netzwerke einbeziehen?

Ist die VBN eigentlich Twitter- oder Facebook-Mitglied?
Bleibt die Straßenbahn der Linie 1 an der Haltestelle "Hbf" stehen,
steigen die Fahrgäste aus- & ein.
Ist die Fahrt für die Straßenbahn freigegeben,
werden die Türen bereits geschlossen sein.
Verspäteter Fahrgast eilt zwar prompt,
bleibt seufzend aber an der Haltestelle stehen.
Wer zu spät kommt,
den bestraft das Leben.


2

Mittwoch, 25. Januar 2012, 09:06

Hallo testnick 2,

aktuell ist der VBN kein Facebook- oder Twitter-Mitglied. Wir arbeiten aber an einem Konzept und prüfen, ob es zukünftig für den VBN in Frage kommt.

Das VBN-Team

mith

Fortgeschrittene/r

Beiträge: 65

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. Februar 2012, 09:12

Hoffentlich bezahlen die amerikanischen Großkonzerne dem VBN dafür dann so viel Geld, dass die Fahrpreise gesenkt werden können.
Ansonsten bleibt bitte unabhängig und eigenständig im Netz!!!

4

Montag, 27. Februar 2012, 14:09

Hoffentlich bezahlen die amerikanischen Großkonzerne dem VBN dafür dann so viel Geld, dass die Fahrpreise gesenkt werden können.
Ansonsten bleibt bitte unabhängig und eigenständig im Netz!!!
Hallo mith,
wie gesagt, wir prüfen derzeit die Möglichkeiten. Hier stellt sich auch die Frage, ob wir es uns langfristig erlauben können, nicht bei den sozialen Netzwerken präsent zu sein. ?(
mit freundlichen Grüßen
das VBN-Team

5

Dienstag, 10. Juli 2012, 11:34

Twitter wäre vielleicht gar nicht so verkehrt, für irgendwelche Nachrichten, zu vermissen ist das aber nicht.

Marvo

Fortgeschrittene/r

Beiträge: 116

Wohnort: Bremen

Beruf: Gastronomie, Student

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 13:13

BSAG bei Facebook?

Moin,

es wurde ja schon des öfteren diskutiert, ob die BSAG bei Facebook aktiv werden soll. wie es viele andere Verkehrsunternehmen, wie beispielsweise die Hamburger Hochbahn, ebenfalls getan haben.
Nun kursiert eine BSAG-Seite bei Facebook, wo vor allem von den Usern schon fleißig Beschwerden geschrieben werden, wo ich mich allerdings frage, ist das die offizielle Seite? Wisst Ihr genaueres zu einer solchen Seite? Oder ist diese Seite schlicht eine Fan-Seite?

Freundliche Grüße,
Marvo

7

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 14:26

Ich denke nicht, dass es sich um eine offizielle Seite der Bremer Straßenbahn AG handelt. Klicke mal auf Info, da erscheint folgendes:

Info:
"Die Bremer Staßenbahn
Ist der SNV von Bremen"

Aufgabe:
"SNV"

Unternehmensübersicht
"Die Bremer Straßenbahn ist für Schienennahverkehr
in Bremen zutändig"



Wenn die BSAG tatsächlich irgendwann bei Facebook aktiv werden sollte, würde sie es schon bekannt geben. Mich würde eher der restliche rechtliche Aspekt interessieren. Schließlich gibt sich der Ersteller dieser Seite als "Bremer Straßenbahn" aus. Vermutlich ist er aber kein offizieller Vertreter der BSAG, also gibt er sich für jemanden aus, der er nicht ist. Kann man da eigentlich strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »PNO« (3. Oktober 2012, 21:33)


Marvo

Fortgeschrittene/r

Beiträge: 116

Wohnort: Bremen

Beruf: Gastronomie, Student

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 19:52

Im Nahverkehrsnetz wurde angemerkt, dass die Seite den Titel "Bremer Staßenbahn" trägt - abgesehen von den anderen Fehlern, denke ich auch, bzw. dachte ich von Anfang an, dass dies ein Fake ist.

Marvo

Fortgeschrittene/r

Beiträge: 116

Wohnort: Bremen

Beruf: Gastronomie, Student

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 25. September 2014, 14:33

Aktueller Stand?

Hallo,
gibt es bereits weitere Infos, ob und wann der VBN (und vielleicht auch beteiligte VUs) sich in Sozialen Netzwerken tummeln werden?

Freundliche Grüße,
Marvo

10

Montag, 29. September 2014, 11:40

Hallo Marvo,

VBN und die Verkehrsunternehmen haben sich mit diesem Thema beschäftigt und sind zu dem Entschluss gekommen, sich kurzfristig nicht in diesem Bereich zu engagieren, weil der Bus- und Bahnverkehr von den Verkehrsunternehmen durchgeführt. Dort laufen Erstinformationen zu Störungen auf. Daher erhalten Kunden wichtige Störungsinfos am schnellsten direkt von den Verkehrsunternehmen selbst. Viele Zugverkehrsunternehmen sind bei Twitter und Facebook aktiv. Die Info, ob meine Verbindung pünktlich ist, erhalten Kunden durch die Echtzeitinfo in der elektronischen Fahrplanauskunft (auch FahrPlaner-App). Der Push-Dienst der App informiert bei entsprechender Einstellung sogar vollautomatisch. Mittel- bis langfristige Störungsinfos werden über die Internetseiten vieler Verkehrsunternehmen angekündigt. Fahrplan- und Tarifinfos erhalten Kunden ebenfalls schnell und direkt über die elektronischen Medien, die Mitarbeiter der telefonischen Serviceauskunft stehen außerdem rund um die Uhr für Fragen zu Bus und Bahn im Verbundgebiet zur Verfügung.
Der VBN behält das Thema weiter im Auge.

Das VBN-Team

11

Sonntag, 14. Dezember 2014, 18:35

Mehrwert der sozialen Netzwerkee?

Hallo Marvo,
Liebe ÖPNV Nutzer,
da es leider seitens des VBN zukünftig keinen Auftritt in den sozialen Netzwerken geben wird, möchte ich euch eine gute Adresse mitgeben:
Der Fahrgastbeirat im VBN, der als ehrenamtliches Kundenparlament tätig ist, hat den Mehrwert der sozialen Netzwerke erkannt und ist seit einiger Zeit darin aktiv:
Unter www.Facebook.com/Fahrgastbeirat.VBN und www.Twitter.com/VBNFahrgast sind unsere Blogs eingebunden, in denen es regelmäßig aktuelle Infos zu Problemen, Lösungen und Wissenswertem rund um den ÖPNV im VBN - Gebiet.

Schaut doch einfach mal vorbei!!!

cosinus 3

Fortgeschrittene/r

Beiträge: 244

Wohnort: Bremen, OT Utbremen

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 14. Dezember 2014, 21:11

Facebook und Twitter? Nein danke!

Schon mal die neuen Nutzungsbedingungen gelesen?
Gruß aus Bremen
53° 4' 15" nördlicher Breite,
8° 48' 15" östlicher Länge